Gesunde Gaumenschmeichler aus der Ferne Teil 2

Fernweh und Reiselust, Begriffe mit denen wir uns gerade in Zeiten von Verzicht und Verboten und dem Wunsch nach Freiheit und Raum um uns zu entfalten, wohl alle vermehrt auseinander setzten und schon Pläne für die Zukunft schmieden. Für das Stillen dieser Sehnsüchte nutzen wir einige gesunde Leckereien.

Wir bewegen uns einmal rund ums Mittelmeer und träumen uns an die Adria, über die griechischen Inseln, einem kurzen Abstecher an die türkische Riviera, Beirut und Tel Aviv bis nach Tanger.



Hummus

1 Dose Kichererbsen 400g

1 TL Cumin (gemahlener Kreuzkümmel) 6 EL Olivenöl 1 Bio Zitrone 1 Zehe frischer Knoblauch (ca 1cm groß) 1 Prise Pul Biber 2 Prisen Salz 170g Tahini



Zubereitung

  • Die Dose mit den Kichererbsen abgießen und 3/4 vom Saft behalten und wegstellen. 1 EL Kichererbsen abschöpfen und ebenfalls wegstellen. Die restlichen Zutaten in einen Mixer geben.

  • Tahini am besten zum Schluss und dann nur noch das Aquafaba (Kochwasser/Flüssigkeit aus der Dose der Kichererbsen) nach und nach dazugießen, bis die gewünschte Konsistent erreicht ist.

  • Nochmals mit Salz abschmecken, wem etwas fehlt. In eine Schüssel umfüllen und mit den restlichen Kichererbsen dekorieren.


Esme

2 reife Strauchtomaten 1 rote Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Mandarine (es funktioniert auch mit Dosenmandarinen, diese sollten allerdings vorher 10 min gewässert werden. 1/2 Schlangengurke 2 rote Spitzpaprika

2TL Kapern (kurz mit Wasser abspülen) 1/2 Bund Petersilie (ca 30g)

1/2 Bio Zitrone 1EL Granatapfel-Sirup 1EL Olivenöl

1 Prise Salz

1TL Harissa 1/2TL Sumac

1 Prise Chiliflocken 1 Prise Pfeffer grob gemahlen

Zubereitung

  • Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch,Paprika und Gurke (beides entkernt) Kapern und Petersilie, alles zusammen fein gehackt bzw. gewürfelt in eine große Schüssel geben und die Mandarinen dazu.

  • In einer andere Schüssel, die Zitronen Zeste und Saft, Granatapfelsirup, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Harissa zu einem Dressing mixen.

  • Mit den anderen Zutaten in der großen Schüssel zu einem Salat vermischen und mit Sumac und Chiliflocken bestreuen.

Sofort servieren oder bis zum Verzehr im Kühlschrank kalt stellen.



Artischocken

4 Artischocken 2EL Bio Gemüsebrühe Pulver 50ml Branntweinessig 5L Wasser

Zubereitung

  • Die Artischocken abwaschen und in den vertrockneten Stil etwas kürzen. Die Artischocken ins kochende Wasser mit der Gemüsebrühe geben und kurz aufkochen und dann für weitere 35-40 min mit reduzierter Hitze weiter köcheln lassen.

  • Artischocken aus dem Wasser nehmen und der länge nach aufschneiden und servieren.



0 Ansichten

Kontakt

REISE ZU DIR SELBST
Yoga Retreats
Iris Jansen
0049.(0)177.7195106
info(at)yoga-reisezudirselbst.com
  • Instagram - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • YouTube
  • Spotify

Newsletter abonnieren