Malas von Spirit of Eden - heilsame Schmuckstücke

February 27, 2018

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Ich habe die Ehre, die wunderschönen Malas und Armbänder vom Berliner Label 'Spirit of Eden' tragen und präsentieren zu dürfen. Sie begleiten mich nun schon eine ganze Weile. Ich trage sie auf meinen Yoga Retreats, im Alltag, zur Meditation - also eigentlich immer und überall. 

 

Ich bin bereits seit vielen Jahren 'Heilstein-Trägerin' und habe so einige von diesen schönen und besonderen Stücken zu Hause. Jeder Stein hat eine bestimmte Wirkung auf Körper und Geist. Ich entscheide entweder ganz gezielt, oder greife mal ganz intuitiv nach einem meiner Heilstein-Schmuckstücke, je nach dem wonach mir gerade ist und was für Energien ich gerade verstärken möchte. Sie sind für mich zu Wegbegleitern und Talismännern geworden. 

 

 

 

Kein esoterisches Hokuspokus, sondern Wirklichkeit

 

Die Wirkung der Heilsteine ist tatsächlich nachweisbar. Jeder Stein hat eine eigene Schwingung / Energie, die sich in unterschiedlicher Weise auf Körperorgane, Seelische oder Körperliche Blockade auswirkt oder aber auch bestärkend oder schützend wirkend kann. 

 

In der Steinheilkunde hat man heraus gefunden, dass bestimmte Steine die Fähigkeit besitzen, eine heilende Wirkung auf Menschen bzw. Lebewesen auszuüben. Sie nehmen Energie auf, über ihre Umgebung, und konservieren sie - zum Teil über Milliarden von Jahren. Nachweisen kann man das in elektromagnetischer Strahlung, die jedes Objekt, seien es Pflanzen, Tiere, Menschen oder auch leblose Objekte, wie z.B. Steine aussendet.

 

Doch was ist Energie überhaupt? Energie, wie Licht und Wärme, ist eine bestimmte Abfolge von elektromagnetischen Wellen. Als Licht kann man es sehen oder als Radiofrequenz hören, jedoch gibt es noch weitere Bereiche dieses Spektrums, die der Mensch nicht direkt wahrnehmen kann, wie z.B. Ultraviolettes Licht, Radioaktivität, etc.

 

 

 

 

wie es heilsam wirkt

 

Die Steinheilkunde hat so über hunderte von Jahren die verschiedenen Schwingungen gemessen und herausgefunden, welche Steine wie wirken und wofür sie gut sind.


Hier z.B. die Heilwirkung meiner 'Creative Dreams' Mala, die aus Labradorit, Howlith & einem Samen namens Rudraksha besteht: 

 

Labradorit

 

Labradorit belebt die Fantasie, steigert die Kreativität und verbessert die Intuition. Die faszinierenden Lichtspiele diese Steins ermöglichen eine intensive Verbindung zu deinem Unterbewusstsein. Du erhältst einen besseren Zugang zu deinen Gedanken und Emotionen – und kannst diese gleichzeitig klarer durchblicken. So erhältst du neue Erkenntnisse, Ideen und generell eine bessere Verbindung zu allen kreativen Energien in dir.

 

Howlith

 

Dieser weiße Stein gilt als Beseitiger von Hindernissen. Er löst Blockaden und sorgt dafür, dass du neue Eindrücke besser aufnehmen kannst. Man sagt außerdem, dass er dich offen für Neues macht und dir dadurch mehr Ausstrahlung verleiht.

 

Rudraksha

 

Rudraksha sind die Samen eines besonderen Baumes aus der Himalayaregion. Sie werden traditionell von Yogis zur Herstellung ihrer Malaketten verwendet. Die Perlen haben eine besonders interessante und angenehme Oberfläche und fühlen sich in der Hand faszinierend und belebend an. Rudraksha halten negative Energien fern, verleihen einen ruhigen Schlaf und unterstützen dich auf deinem persönlichen spirituellen Weg.

 

Diese Mala-Kette wird für dich traditionell von Hand geknüpft und besteht aus 108 Perlen + einer Guru Perle. Zwischen jeder Perle sitzt ein Knoten, damit die Kette während der Meditation besser in der Hand liegt und sich die einzelnen Perlen besser greifen lassen. 

 

Dieser Text zur Mala spricht es so schön aus, was sie im Tragenden erweckt: 

 

"Ich sehe das ganze Universum vor meinem inneren Auge. Unzählige Bilder kommen und gehen. Da ist diese tiefe Verbundenheit mit mir selbst und meiner Kreativität. Ich spüre, wie diese Verbundenheit meinen Geist lenkt. Mir neue Möglichkeiten zeigt. Ich sehe ganz klar, spüre was richtig ist und was nicht. Meine Gedanken sind in perfekter Harmonie. Ich vertraue meiner Intuition. Ich bin eins mit dem Universum."

 

 

Wie entscheide ich mich für eine Mala?

 

Eine Mala ist etwas ganz persönliches und man hat eigentlich auch nur eine davon.

Man nimmt sie in seine Meditation mit und trägt sie vielleicht auch als Symbol des spirituellen Lebens. Man wird mit ihr immer an seinen Weg erinnert und verbindet sie mit etwas Positivem. So sollte die Auswahl einer Mala bestenfalls von Herzen geschehen.

 

Bei dieser Mala hat für mich einfach gleich alles gestimmt - der Titel den sie trägt spricht schon dafür, was sie für Energien überträgt und erweckt. Die Wirkung der Steine und des Samens sind für mich, hier in dieser Lebensphase genau richtig und das faszinierende Farbspiel der Steine hat mich auch gleich in seinen Bann gezogen. Als ich sie dann zum ersten mal in meinen Händen hielt, hat es sich wunderbar warm angefühlt. Ja, das war die richtige Entscheidung.

Bei solchen eindeutigen Anzeichen, sollte man seiner Intuition vertrauen und nichts mehr hinterfragen oder vergleichen. 

 

 

Wenn Du Dir jedoch beim Kauf einer Mala unsicher sein solltest, gebe ich Dir den Tip, sie für eine Weile in der Hand zu Halten, oder sie auf Deine Herz zu legen und mal hinein zu spüren. Dein Gefühl wird Dir sagen, ob es der richtige Heilsten ist. 

 

Auch die Armbänder habe ich intuitiv und bewusst zugleich ausgewählt. 

Zum einen, weil ich Mondstein-Fan bin und dieser Stein eine besondere Wirkung auf mich hat, weil ich die Stärke, das Selbstvertrauen und den Schutz von Lava und Rudraksha gern an meiner Seite habe, zum andern, weil die Armbänder so wunderschön sind, dass ich sie einfach immer an meinem Arm haben möchte! :-)

 

I Feel Balanced Armband

 

Sandelholz

 

Dieses aromatische Holz ist eines der traditionellsten Materialien zur Herstellung von Malas. Es hat eine besondere, innere Wärme und fühlt sich beim Darüberstreichen sanft und wohlig an. Außerdem verströmt es einen dezenten Duft, der dich im Alltag immer wieder an Ruhe und Frieden erinnern wird. Sandelholz zieht positive Energien an und unterstützt einen ruhigen, friedlichen Lebensstil.

 

Mondstein

 

Mondstein gilt als Unterstützer der inneren Balance und betont die feminine Energie in deinem Körper. Seine beruhigende Wirkung zeigt sich durch Ausgeglichenheit, Harmonie und einer jugendliche Ausstrahlung. Er fördert die Intuition und das Einfühlungsvermögen und gilt als Quelle innerer Ruhe und Erneuerung.

 

 

 

 

Ich bin perfekt in Balance. Mein Körper, meinen Emotionen und Gedanken schwingen im gleichen Takt.Ich fühle diese jugendliche Energie in mir, die mich durchströmt. Ich spüre Ruhe. Gelassenheit. Harmonie.  Ich spüre das Leben. In perfekter Balance.

 

 

Inner Strength Armband 

 

Howlith

 

Dieser weiße Stein gilt als Beseitiger von Hindernissen. Er löst Blockaden und sorgt dafür, dass du neue Eindrücke besser aufnehmen kannst. Man sagt außerdem, dass er dich offen für Neues macht und dir dadurch mehr Ausstrahlung verleiht.

 

Lava

 

Lava stammt aus dem Feuer unserer Erde und wurde schon vor Urzeiten als Talisman getragen. Es ist ein sehr archaisches Material, welches dir Kraft, Stärke und Entschlossenheit verleiht. Mit ihr wirst du selbst die schwierigsten Situationen bestehen und dein inneres Feuer entdecken.

 

Rudraksha

 

Rudraksha sind die Samen eines besonderen Baumes aus der Himalayaregion. Sie werden traditionell von Yogis zur Herstellung ihrer Malaketten verwendet. Die Perlen haben eine besonders interessante und angenehme Oberfläche und fühlen sich in der Hand faszinierend und belebend an. Rudraksha halten negative Energien fern, verleihen einen ruhigen Schlaf und unterstützen dich auf deinem persönlichen spirituellen Weg.

 

 

 

Ich akzeptiere mich so, wie ich bin. Ich muss mich für niemanden verstellen. Denn ich treffe meine eigenen Entscheidungen. Ich tue nicht nur die Dinge, auf die ich gerade Lust habe. Ich tue die Dinge, die ich gerne getan haben möchte, wenn ich auf mein Leben zurückblicke. Ich muss niemand gefallen, nur mir selbst. Ich lebe mein Leben. Stark und voller Energie.

 

 

Meditieren mit der Mala

 

Eine der klassischen Meditationsformen, die Mantra-Meditation, werden mit einer Mala praktizeirt.

 

Du wählst Dir eine Mantra wie 'Om Nama Shivaji', 'Om' oder eine Autosuggestion wie 'Ich lasse los', 'ich vergebe', 'ich vertraue in mich selbst' etc... - Was auch immer Du gerade brauchst! Das wiederholen Deines Mantras wirkt auf Dein Unterbewusstsein und manifestiert sich dort.

Eine Mala hat 108 Perlen - Die Magische Zahl im Yoga.

 

Während Du entspannt und aufrecht sitzt, die Augen geschlossen hälst, lässt du die Mala langsam durch Deine Finger gleiten. Bei jeder der 108 Perlen, rezitierst Du Dein Mantra im Geist, atmest dabei ruhig und tief, bis du am Ende - bei der 'Buddha-Perle' - angekommen bist.

Spür einen Moment nach und nehme die Veränderungen in Geist, Körper und Seele wahr.

 

 

Die Ketten und Armbänder gibt's bei Spirit of Eden im Onlineshop und auch in einer kleinen Ausführung auf meinem nächsten Retreat zu kaufen.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Aussuchen & dann beim Meditieren!

 

Eure Iris*

 

Mein aller herzlichster Dank an SPIRIT OF EDEN, die mich als Botschafterin für Ihre wundervollen Produkte gewählt haben! 

 

Zum Web-Shop geht's hier: SPIRIT OF EDEN

 

 

 

Please reload

April 20, 2017

February 14, 2017

April 30, 2016

July 14, 2015

Please reload